Press "Enter" to skip to content

NLP Friends International e.V.




Organisation von NLP Peer Groups

Der Verein „NLP Friends International“ verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Seine Tätigkeit steht im Dienste der Allgemeinheit, insbesondere durch Förderung und internationalen Erfahrungsaustausch über die praktische Anwendung von NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Der Verein verfolgt das Ziel Lerngemeinschaften zu organisieren und Erkenntnisse aus der praktischen Anwendung des NLP (Neurolinguistisches Programmieren), auf wissenschaftlicher Basis, weiter zu entwickeln, zu fördern, zu überprüfen und zu dokumentieren. Des Weiteren überprüft der Verein Qualitätsstandards in der NLP Ausbildung. Aus der Sicht der NLP Lerngemeinschaft stehen dabei Nachhaltigkeit und die Vermittlung der Praktischen Anwendung im Fokus der Beurteilung.

Zur Verfolgung dieser Zieles veranstaltet der Verein nationale und internationale Treffen, Seminare und ähnliche Begegnungen mit Bildungszwecken. Er vermittelt die Teilnahme an solchen Veranstaltungen im In- und Ausland und fördert derartige Bestrebungen in Zusammenarbeit mit anderen Trägern. Der Verein ist selbstlos tätig. Bei Interesse einer Mitwirkung können Sie Kontakt über die Mailadresse des Vereinssitzes in Deutschland bekommen. >> info@nlp-friends.de

NLP Quickfinder für die Peer Groups

Geeignet für neue NLP Master und Practitioner. Sehr nützliche Hilfe mit ausführlichen Öko-Check. Gute Sortierung der Interventionen nach Problemen des Klienten.

NLP COACHING QUICKFINDER (2016) - Praktische Schnellübersicht und Spickzettel für den NLP Coach (NLP Practitioner und NLP Master) - [DIN A4 - ... - Für jeden NLP Zauberlehrling -
Preis: EUR 14,90
68 neu von EUR 11,581 gebraucht von EUR 12,66

Was genau ist NLP?

Einfach erklärt: Die Basis des NLP sind Grundannahmen, die nicht als Wahrheit sondern als nützlich behandelt werden. Diese können deshalb verändert oder ergänzt werden. Die Grundannahmen sind variable Bestandteile des NLP, deren Akzeptanz jedoch bei allen NLP-Techniken vorausgeset wird.

Die wichtigsten 8 NLP Grundannahmen

(Zusammenfassung von Thies Stahl)

  1. Menschen reagieren auf ihre subjektive Abbildung der Wirklichkeit und nicht auf die äußere Realität.
  2. Geist und Körper sind Teile des gleichen kybernetischen Systems und beeinflussen sich wechselseitig.
  3. Viele Verhaltensmöglichkeiten sind wichtig, weil ein System immer von dem Element kontrolliert wird, das am flexibelsten ist.
  4. Ein Mensch funktioniert immer perfekt und trifft stets die beste Wahl auf der Grundlage der für ihn verfügbaren Informationen.
  5. Jedem Verhalten liegt eine positive Absicht zugrunde, und es gibt zumindest einen Kontext, in dem es nützlich ist.
  6. Das Ergebnis von Kommunikation ist das Feedback, das der einzelne bekommt; Fehler oder Versagen gibt es nicht.
  7. Kann ein Mensch lernen, etwas Bestimmtes zu tun, können es grundsätzlich alle Menschen.
  8. Menschen verfügen über alle Ressourcen, die sie brauchen, um eine von ihnen angestrebte Veränderung zu erreichen.


Titelbild: (c) rawpixel.com / fotolia.de